Der größte russische Hersteller von Premixen und Kraftfutter für alle Arten von landwirtschaftlichen Nutztieren, unter anderem auch für Geflügel
ÜBER UNS

ÜBER UNS


Die Firmengruppe MEGAMIX ist der größte russische Wissenschafts- und Produktionskomplex, der sich mit der Entwicklung und Herstellung von Premixen und Eiweiß-Vitamin-Mineral-Kraftfutter für alle Arten von landwirtschaftlichen Nutztieren, einschließlich Geflügel beschäftigt.
Die Firma ist seit 18 Jahren erfolgreich auf dem Markt tätig. Zu den Kunden der Firma gehören sowohl große Agrarholdings als auch mittelständische Unternehmen, die ihren Sitz in Nordwestrussland bis zum Ural und auch im Ausland haben.
Die Maßstäbe, die MEGAMIX für die Sicherheit und Qualität seiner Produkte setzt, sind strenger als die Anforderungen des Marktes und der russischen Gesetzgebung.
Es ist das Bestreben von MEGAMIX, mit hochwertigen und sicheren Premixen sowie eiweiß-, vitamin- und mineralstoffhaltigen Kraftfuttermischungen zur Effizienzsteigerung der inländischen Vieh- und Geflügelzuchtunternehmen beizutragen.

Folgende 8 Erfolgsfaktoren erlauben der Firma die gesetzten Ziele zu erreichen:
1)Nutzung der modernsten Spitzentechnologie der Branche in der Produktion
MEGAMIX verfügt in Wolgograd über einen einzigartigen Produktionskomplex. Die hochmoderne Produktionsstätte wurde in August 2009 in Betrieb genommen. Das Werk wurde nach einem einzigartigen Konzept gebaut, das zusammen mit BASF SE (Deutschland) und Ottevanger Milling Engineers (Niederlande) erarbeitet wurde. Eine vollautomatisierte Produktion gewährleistet die Genauigkeit der Komponentenvermischung von 1:100.000, was durch den vom INSITUT Prüfbericht IFF Nr. 2.435 ausgestellt durch die Internationale Forschungsgemeinschaft Futtermitteltechnik e.V. (Braunschweig, Deutschland) INSTITUT geprüft.


5 small_.jpg

Foto: Werk im Wolgograd

Mit der Menge der in diesem Werk hergestellten Premixe können pro Jahr über 9 Mio. Tonnen Kraftfutter Jahr angereichert werden. 
Laut Expertenurteil ist die Produktion von Premixen auf diesem Niveau einzigartig für das gesamte Territorium der Russischen Föderation.

megamix-banner-м.jpg

Werk im Wolgograd (Plan)

Das zweite Premix-Produktionswerk von MEGAMIX nahm im IV. Quartal 2015 seinen Betrieb auf. Es ist das größte Produktions- und Distributionszentrum für Premixe und Futterzusätze in Europa und hat seinen Standort in der Sonderwirtschaftszone „Terbuny” im Lipezker Gebiet. Die Kapazität des Unternehmens beträgt 140.000 Tonnen Premixe pro Jahr. In das Projekt wurden mehr als 25 Mio. EURO investiert

DJI_0269.jpg

Werk im Gebiet Lipezk (Plan)

An dem Projekt hat eine Reihe von inländischen und ausländischen Experten gearbeitet, darunter auch Ingenieure der Konzerne BASF SE (Deutschland) und Ottevanger Milling Engineers (Niederlande).

IMG_0149-HDR.jpg

Foto: Werk im Gebiet Lipezk

 Einige technologische Lösungen, die bei der Projektumsetzung angewandt wurden, sind einzigartig nicht nur für Russland, sondern auch auf dem Weltmarkt.
- eigenes modernes Prüflabor;
- die Höhe des Produktionsgebäudes beträgt 46 m;
- zwei getrennte, absolut unabhängige Produktionslinien, wobei eine für die Herstellung von Premixen mit Arzneimitteln vorgesehen ist;
- gleichzeitige Zugabe von 96 Komponenten;
- einzigartige automatisierte Verpackungsstraße von Behn&Bates (Deutschland), die aus 2 unabhängigen Linien besteht. Die Kapazität jeder Verpackungslinie beträgt 450 Säcke pro Stunde;
- die Gesamtfläche der Lagerräume der А-Klasse beträgt 13.000 m2;

Проекты. Качалино (1)ф (1).jpg

Foto: Kraftfutterwerks im Gebiet Wolgograd.

Rekonstruierte Futtermühle mit einer Produktionskapazität von 360.000 Tonnen in der Region Wolgograd.

2)Modernes Analyse-Zentrum
Das Hauptprinzip der Arbeit im MEGAMIX-Labor besteht in der vollständigen Kontrolle nicht nur der Qualität der eingehenden Rohstoffe, sondern auch der Fertigprodukte. Somit wird jede Produktionscharge der Rohstoffe obligatorisch vor der Weitergabe an die Produktion geprüft.
Das Prüflabor wurde gemäß den Anforderungen der Internationalen Norm ISO/IEC 17025:2005 akkreditiert und ist eines der führenden europäischen Prüflabore für die quantitative und qualitative Kontrolle von Futterkomponenten. Dank der hohen Qualifikation der Experten und der Verwendung moderner Ausrüstung, die sonst nirgends in Russland eingesetzt wird, ist die Probenentnahme für die Bestimmung von mehr als 270 Kennwerten möglich.
Das Prüflabor hat mit einer Reihe von russischen und ausländischen Unternehmen langfristige Verträge über die Durchführung von Prüfungen abgeschlossen. Es werden auch Ringversuche zusammen mit den führenden Laboren Russlands, Frankreichs und Deutschlands durchgeführt.

Мегамикс-Липецк-аналитический-центр-02.jpg IMG_0144.jpg

3) Geschäftswert (Goodwill) als Aktivposten
Geschäftsbeziehungen mit MEGAMIX bedeuten immer langfristige Partnerschaft. Von den Lieferbedingungen bis zur Entscheidung über die Zusammensetzung des Premixes oder des Kraftfutters werden die Lösungen immer kundenorientiert gestaltet. Unter den Kunden der Firma sind große Holdings, zu deren Effizienz die MEGAMIX-Produkte seit langem ihren Beitrag leisten.

4) Professionelles Team
Der Erfolg von MEGAMIX ist die Frucht jahrelanger Arbeit. Die Fütterungsexperten und Tierärzte von MEGAMIX verfügen über reiche Arbeitserfahrung, die sie in den Jahren ihrer Tätigkeit in führenden Landwirtschaftsbetrieben Russlands erwerben konnten. Sie qualifizieren sich regelmäßig und obligatorisch in Russland und im Ausland weiter. Viele von ihnen haben akademische Grade. 

5)Logistik
30 Schwerlastkraftwagen von MAN und Scania im eigenen Kraftfahrzeugpark gewährleisten die schnelle Erfüllung der Kundenaufträge. Alle Fahrzeugführer haben große Erfahrungen und besuchen regelmäßig Weiterbildungskurse. Dies bietet die Gewähr für schnelle und zuverlässige Lieferung.
Ein entwickeltes Logistiknetzwerk erlaubt es MEGAMIX, die Produkte schnellstmöglich selbst in die entlegensten Regionen Russlands und Auslands zu liefern.


04.png  IMG_3648.jpg

Die Lagerhäuser sind mit einem Strichcode- Identifizierungssystem für eingehende Rohstoffe ausgestattet. Dies gewährleistet eine lückenlose Rückverfolgbarkeit des Produktionsablaufs vom Eingang der Rohstoffe bis zum Fertigprodukt.

IMG_0457-HDR (1).jpg IMG_0355-HDR (2).jpg

6)Qualitätsmanagementsystem 
Im Jahr 2016 hat die Firma eine routinemäßige Prüfung auf Einhaltung der internationalen Norm ISO 9001 bestanden und so das hohe Niveau ihres Qualitätsmanagementsystems bestätigt.

Page_00002.jpg Page_00001.jpg

7)Verwendung von hochwertigen Rohstoffen
Bei der Herstellung von MEGAMIX-Premixen werden nur hochwertige Rohstoffe von Weltmarktführern verwendet. BASF SE (Deutschland), Lonza (Schweiz), Kaesler Animal Nutrition (Deutschland), CJ Corporation (Südkorea), Lucta (Spanien), Huvepharma (Bulgarien), Pancosma (Schweiz), Alltech (USA), Evonik (Deutschland), Eppen (China), Novus (USA), Biochem (Deutschland), Danisco (Finnland), Elanco (USA) und eine Reihe anderer Hersteller.

8) Ständiges Streben nach Weiterentwicklung
Im Jahr 2012 hat MEGAMIX ein Strichcodesystem für alle Rohstoffe eingeführt. 
Im Jahr 2013 wurde bei MEGAMIX eine freiwillige sozialethische Prüfung durchgeführt. Die Ergebnisse zeigten, dass MEGAMIX die Anforderungen an Geschäftswert, Arbeitsbedingungen, Arbeitssicherheit, Betriebssicherheit und Umweltsicherheit erfüllt. 
Ab 2012 werden zusammen mit dem Chemiekonzern BASF SE wissenschaftlich-praktische Konferenzen durchgeführt, um gemeinsam Lösungen für Probleme in der Geflügelzucht zu finden. Im September hat die 5. internationale Konferenz "Geflügelzucht in Russland" erfolgreich stattgefunden. 

MEGAMIX nimmt regelmäßig an einer Reihe von Ausstellungen in Russland und im Ausland teil. Im November hat die Firma an der Ausstellung EuroTier 2016 teilgenommen.

Nach Ergebnissen des Jahres wird die Firma einer der größten Distributoren von Aminosäuren.

Strebend nach Entwicklung von wissensintensiven innovativen Methoden führt die Holding zusammen mit verschiedenen Forschungsinstituten Untersuchungen durch, die auf Steigerung von Tierzuchtleistungen orientiert sind. In 2017 wurde Tierernährungsspezialist von MEGAMIX, Doktor der biologischen Wissenschaften, Sergey Ivanov mit dem Preis der Regierung der Russischen Föderation für jungen Wissenschaftler für wissenschaftliche Entwicklungsarbeit zusammen mit drei russischen Forschungsinstituten belohnt. Mit der Hilfe der wissenschaftlichen Entwicklungsarbeiten wird das wichtigste Problem von Erhöhung der Ernährungssicherheit mittels Umsetzung in die Tierzucht von neuen Einsparungstechnologien gelöst.

Die technologischen Möglichkeiten der Produktionsanlagen und des Prüflabors von MEGAMIX erlauben eine umfassende Qualitätsprüfung der in der Viehwirtschaft verwendeten Futterrohstoffe. Die Prüfungsergebnisse ermöglichen eine genaue Bestimmung der Futterstruktur und die Erstellung individueller Fütterungsprogramme für jeden Kundenbetrieb. Dies ermöglicht es, das genetische Potential der Nutztiere optimal auszuschöpfen.